Logo ALLE
banner
           
           
           

    Startseite

    Aktuelles

    Kontakt

    Partner


    Bildungsberatung


    Bildungsferne


    Übergang Schule-Beruf


    Gender Mainstreaming


    Bildungsmonitoring und Bildungsberichterstattung


    Projekt H.E.R.T.E.N.



    Archiv

    Impressum

    Bildungsscheck

    Übergang Schule und Beruf

   

Weiterbildungsberatung in der Lernenden Region
Emscher-Lippe
Vertiefungsphase
Projekt arbeiten + lernen an lippe + emscher




Ziel der Vertiefungsphase des Projektes "arbeiten + lernen an lippe + emscher" (a+l.l+e) im Programm "Lernende Regionen - Förderung von Netzwerken" des BMBF ist, die Nachhaltigkeit von bildungsbereichs- und trägerübergreifenden Bildungsnetzen in der Region zu stärken.

In einem durch den Strukturwandel geprägten Raum wie der Emscher-Lippe Region wird Bildung zu einem immer bedeutenderen Standort- und Wettbewerbsfaktor - für jeden einzelnen, für Betriebe und die ganze Region. Wesentliche Zukunftsfelder sind "Neue Energie" und "Chemie", für diese Wachstumskerne werden gut qualifizierte Arbeitskräfte benötigt.

Hier setzt das Projekt an, denn Weiterbildungsberatung gerade im betrieblichen Bereich muss sich stärker an dem konkreten Bedarf von Betrieben und Beschäftigten orientieren und Förderangebote (wie das Instrument Bildungsscheck in NRW) "in die Betriebe" bringen. Das Projekt zielt insbesondere auf Beschäftigte und "bildungsbenachteiligte Gruppen" und möchte nach dem Motto "Strukturwandel durch Weiterbildung" die Bildungsbeteiligung in der Region erhöhen.

Darüber hinaus sollen Aktivitäten aller Beteiligten vernetzt werden, um Bildungsressourcen besser zu nutzen und zukünftige Qualifikationsbedarfe zu ermitteln. Für eine nachhaltige Entwicklung der Zukunftsfelder ist es wichtig, dass vorhandene Potentiale genutzt werden, das heißt Männer und Frauen Erwerbsmöglichkeiten finden.



Kontakt:

DGB-Bildungswerk NRW e.V.
Projekt a+l.l+e.
Dorstener Straße 27 a
45657 Recklinghausen
Nikolaus Bley (Projektleiter)
Telefon: 02361/906 38-0
              02361/906 38-11
Fax:       02361/906 38 20
E-mail:    Nikolaus Bley



       

     
      WICHTIGER RECHTLICHER HINWEIS:
Für die Angaben auf dieser Webseite besteht Haftungsausschluss und Urheberrechtsschutz.
     
    


© DGB-Bildungswerk NRW